„Heureka – Das Wahre ist das Rare und das Wunderbare.“

Ulrich Erkenbrecht (*1947) dt. Schriftsteller und Aphoristiker (Pseudonym: Hans Ritz)

Auch diese Woche geht es noch einmal ans Meer, obwohl alles in einer gemütlichen Buchhandlung beginnt. In dieser Buchhandlung befindet sich, versteckt hinter den Regalen, die Universität der Mäuse. Die junge Maus Pete hofft auf die Unterstützung des altehrwürdigen Mäuseprofessors. Pete möchte den Schatz finden, mit dem ein Vorfahre von ihm vor langer Zeit auf einer Überseefahrt versunken ist. Nach anfänglichem Zögern, willigt der Mäuseprofessor ein und die beiden tüftlen an einer Lösung, wie sie zum Wrack hinabtauchen können. Aber um zum Wrack zu gelangen, müssen Pete und der Professor erst einmal als blinde Passagiere auf einem Schiff reisen, zu dessen bedrohlichstem Mitglied der Besatzung ein Schiffskater gehört. Der ist aber glücklicherweise, dank der Kochkünste des Smutjes, nicht auf Mäusekost angewiesen.

Das Geheimnis des Mauseschatzes ist nicht wie vielleicht vermutet aus Gold oder Silber, aber es wirft ein – im wahrsten Sinne des Wortes – ganz neues Licht auf die Erfindung eines gewissen T. A. Edisons.

Torben Kuhlmanns dritter Band über abenteuerlustige Mäuse ist ein mit viel Liebe zum Detail illustriertes Kinderbuch und wiederum nicht nur für Kinder lesenswert.

************************A C H T U N G**************************

Das nächste Vorlesen für die Kleinen findet mit

Elke, am Dienstag, den 12.03.2019 (von 6-9 Jahren) ausnahmsweise bereits um 15:30 Uhr statt und mit Monika, am Mittwoch, den 13.3.2019 (von 3-6 Jahren) wie gewohnt um 16 Uhr

Am Faschingsdienstag, den 05.03.2019 bleibt die Bücherei geschlossen.

Edison – ein Kinderbuch