„Man kann aus einer Ehe zwar ohne Koffer verschwinden, aber nicht ohne seelisches Gepäck.“ (Unbekannt)

Leena Lehtolainen: ICH WAR NIE BEI DIR

(Photo: privat)

Riku verschwindet während eines Familienausflugs auf einer einsamen Insel im finnischen Schärengebiet. Seine Kleidung und seinen Nassanzug finden Jaana und die Kinder an der Stelle, an der Riku schwimmen gehen wollte. Ein Unglück – so die Vermutung. Aber als Jaana per Post ein Tagebuch Rikus erhält, sieht es danach aus, als hätte Riku den Freitod gewählt. Wurde ihm sein Beruf zum Verhängnis? Schon einige Zeit bedrohten ihn Tierschützer, ihn, der, zum Wohl der menschlichen Gesundheit, Versuche an Tieren unternahm. Oder bedrängte ihn die familiäre Situation derart, dass er keinen anderen Ausweg als den Freitod sah?

Jaana begegnet einer ehemaligen Kommilitonin, einer Schriftstellerin und übergibt ihr Rikus Tagebuch, sowie ihre eigenen. Jaana erhofft sich, das Geschehene durch eine Veröffentlichung der Tagebücher mit all ihren intimsten und persönlichsten Eintragungen besser verarbeiten zu können. Kurz bevor das Buch so gut wie beendet ist, wendet sich das Blatt….

Die erfolgreiche finnische Autorin Leena Lehtolainen des Romans „Ich war nie bei dir“ lebt und arbeitet in der Nähe der Hauptstadt Helsinki.

Hinweis

Um unnötige Säumnisgebühren zu vermeiden, möchten wir Sie in eigenem Interesse darauf hinweisen, dass Ihnen unser Rückgabebriefkasten unter den Arkaden jeden Tag 24 Stunden zur Verfügung steht. Wir bitten Sie lediglich die von Ihnen entliehenen Medien in einer Tüte oder in Zeitungspapier zu verpacken um Schäden zu vermeiden. Alternativ können Sie die Medien auf Ihrem „Leserkonto“ online verlängern, sofern diese nicht vorbestellt sind.

Buchvorstellung: Leena Lehtolainen – Ich war nie bei dir