„Bücher sind Bienen, die lebenzeugenden Blütenstaub von einem Geist zum anderen tragen.“

James R. Lowell (1819-1891), US-amerik. Schriftsteller

Es gibt sie seit über 100 Millionen Jahren und rund 20 000 Arten von ihr wurden auf der Welt gezählt, die Biene.

Der Roman Die Geschichte der Bienen von der norwegischen Schriftstellerin Maja Lunde aus dem Jahr 2017 handelt von drei Familien, verteilt auf England im Jahr 1852, USA 2007 und China 2098. Parallel werden die jeweiligen Schicksale von William, George und Tao immer abwechselnd für ein Kapitel erzählt. Obwohl nicht nur viele Jahrzehnte sondern auch Tausende von Kilometern die Familien trennen sind sie doch – durch die Bienen – miteinander verbunden. Ein Buch, das einen neugierig macht, mehr über die Biene zu erfahren.

In unserer Sachbuchabteilung finden Sie Wissenswertes im Buch Die Biene von Noah Wilson-Rich und in der Kinderbuchabteilung das Bildersachbuch Bienen von Piotr Socha mit lustigen Illustrationen und lehrreichen Informationen.

Frühlingsthema Bienen